Einladung Arbeitskreis LEMK

Einladung Arbeitskreis LEMK

Foto: pixabay.de

Was machen wir im AK LEMK?
Als Gewerkschaftsmitglieder vor Ort kümmern wir uns um Erziehungs- und Bildungsfragen der Kinder mit Migrationshintergrund. Berufsspezifische Fragen der HSU-Lehrkräfte sind ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit. Durch gezielte Beratung versuchen wir, unseren Kolleg*innen zur Seite zu stehen.

Zu aktuellen gesellschaftlichen Themenkomplexen, die die Integrationsarbeit in Kitas, Schulen, Sprachkursen etc. betreffen, veranstalten wir Diskussionsrunden und Tagungen mit Expert*innen.

Zur Weiterentwicklung des Konzepts des HSU arbeiten wir an Antragsvorlagen für die Gewerkschaftstage in NRW. Desweiteren nehmen wir Stellung zu Erlassen bzw. Konzepten des Ministeriums für Schule und Weiterbildung.

Wer ist unsere Zielgruppe?

  • HSU-Lehrer*innen

  • Lehrkräfte der zweiten Generation mit Migrationshintergrund
    Die Einbindung dieser Lehrkräfte ist uns sehr wichtig, da diese sich der Problematik bewusst sind, haben sie doch bestimmte Schwierigkeiten unmittelbar als Schüler*innen selbst miterlebt.

  • DaF- und DaZ-Lehrkräfte in Schulen

  • Dozent*innen in Sprach- und Integrationskursen

  • Erzieher*innen, die mit Migrantenkindern arbeiten

  • Kurz gesagt: alle Menschen, die im Bildungssystem mit Menschen arbeiten, die einen Migrationshintergrund haben.

Welche Ziele verfolgen wir?
Wir möchten Bildung so vermitteln, dass Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Migrationshintergrund die Teilhabe in der Gesellschaft ermöglicht wird. Wir wollen zu einem friedlichen Zusammenleben in Akzeptanz und Gleichberechtigung beitragen. Mit dem AK LEMK möchten wir einen Raum für Austausch, kollegiale Beratung und Vernetzung bieten.

Montag, 08. Januar 2018 um 18.00 Uhr
im Kölner DGB-Haus Köln, Hans Böckler-Platz 1, Tagungsraum (EG)

Alle interessierten Kolleginnen und Kollegen sind herzlich eingeladen!

Verhindert aber doch interessiert?
Wir treffen uns immer regelmäßig am ersten Montag im Monat um 18.00 Uhr im Kölner DGB-Haus.