DiFeS - Wie geht das?

Dokumentation individueller Förderung einer Schülerin/eines Schülers

DiFeS -Dokumentation individueller Förderung einer Schülerin/eines Schülers

Foto: pixabay.de

Einladung zur Infoveranstaltung "DiFeS" (Dokumentation individueller Förderung einer Schülerin/eines Schülers) - Fragen rund um diese Dokumentation sind ausdrücklich erwünscht.

Bereits vor der Einschulung beraten Schulärzt*in, Schulleitung und das Kollegium in Absprache mit den Eltern gemeinsam, ob besonderer pädagogischer Unterstützungsbedarf vorliegt. Bei Lern- und Entwicklungsverzögerungen werden zunächst pädagogische Fördermaßnahmen ergriffen und in einem DiFeS (Dokumentation der individuellen Förderung einer Schülerin/eines Schülers) festgehalten.

In ihm werden alle pädagogischen Maßnahmen dokumentiert, die zur individuellen Förderung eines Kindes dienen. Es kann die Grundlage für ein mögliches AO-SF Verfahren bilden, führt jedoch nicht automatisch dazu.


Referent*innen:
Ulrike Schreckenberger, Sonderpädagogin an der Grundschule Kunterbunt
und Mitglieder unserer Fachgruppe Grundschule

Termin: Dienstag, 29. Oktober 2019

Uhrzeit: 18.00 Uhr

Ort: Kölner DGB Haus, Hans-Böckler Platz 1, Großer Saal (1. OG)
 

Um eine kurze Anmeldung bis zum 24.10.2019 wird gebeten: schuette-martina@web.de


Kontakt zur Fachgruppe:
Martina Schütte,Telefon: 02236 - 321318, E-Mail: schuette-martina@web.de
Anke Bieberstein, Telefon: 0221 - 213788, E-Mail: a.bieberstein@arcor.de