TVöD - Tarifrunde 2018

In diesem Jahr sind die Beschäftigten in Bund und Kommunen mit ihren Tarifforderungen am Zug: Ihr Tarifvertrag TVöD wird neu verhandelt. Am 8. Februar 2018 veröffentlichten die Gewerkschaften ihre gemeinsamen Forderungen: sechs Prozent mehr Gehalt, mindestens aber 200,- Euro. Der Auftakt zur Tarifrunde findet am 26. Februar 2018 in Potsdam statt. Für 12. und 13. März sowie 15. und 16. April sind zwei weitere Verhandlungsrunden geplant.


Pressemitteilungen 2020
Respektables Ergebnis in schwierigen Zeiten

Die GEW NRW wertet den Tarifabschluss für die im öffentlichen Dienst bei Bund und Kommunen Beschäftigten als ein respektables Ergebnis in schwierigen Zeiten.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2020
TVöD: Morgen wieder Warnstreiks in Kitas

Die GEW NRW hat für den morgigen Dienstag (20.10.) ihre tarifbeschäftigten Mitglieder in den kommunalen Kindertageseinrichtungen erneut zum Warnstreik aufgerufen.

Weiterlesen
EGO-SuE
Schulsozialarbeiter*innen und MPT-Kräfte aufgepasst!

Für Schulsozialarbeiter*innen und MPT-Kräfte, die vor dem 1.1.2020 im Dienst waren, steht aufgrund des Tarifabschlusses 2019 eine Überleitung in die neue EG S 15 an. Aufgepasst.

Weiterlesen
Bildungsfinanzierung
Völlig unzureichendes Arbeitgeber-Angebot

Das Angebot der Arbeitgeber ist aus Sicht der GEW völlig unzureichend und nicht verhandlungsfähig. Weitere Warnstreiks sind unausweichlich.

Weiterlesen