GEWerkschaft gegen rechts

Der zunehmende Rechtsruck in der Gesellschaft bereitet auch uns als GEWerkschaft (und ebenso allen DGB Gewerkschaften) große Sorgen. Nach den Enthüllungen der Plattform Correctiv kam es in ganz Deutschland zu Massenprotesten gegen rechte Hetze und gegen die AfD. Die Proteste, auch bei uns in Köln, geben uns große Hoffnung, dass viele Menschen sich des Problems bewusst sind und für unsere Demokratie einstehen. Dazu haben wir wichtige Termine & Infos für euch vorbereitet, an denen ihr sehr gerne teilnehmen und diese auch an Kolleg*innen und Interessierte weiterleiten könnt.

AKTIONSAUFRUF: #15vor12FürMenschenwürde am 21.03.2024

Demokratie schützen #15vor12

Nach der großen Kundgebung auf der Deutzer Werft mit 70.000 Beteiligten hat das Bündnis „Köln stellt sich quer“, das diese Aktion gemeinsam mit „ArschHuh“ organisiert hat, und dem wir als DGB Gewerkschaften in Köln angehören, einen nächsten Aktionsvorschlag vorgestellt: #15vor12FürMenschenwürde. Am 21. März sollen die Menschen in der Stadt Köln gemeinsam innehalten, nachdenken, ihre Wertschätzung für das Recht auf Menschenwürde in den vielfältigsten Formen zum Ausdruck bringen und ihre Kritik an Rechtsextremismus und Rassismus formulieren. Dies soll auch in möglichst vielen Betrieben, Arbeitsstätten, Büros, Verwaltungen stattfinden und natürlich auch in den Bildungseinrichtungen, die Schmieden der Demokratie!

Am Abend des 21. März wird zudem ein Sternenmarsch stattfinden, der um 19 Uhr mit einer Abschlusskundgebung am Konrad-Adenauer-Ufer/Höhe Bastei enden wird. Genaueres dazu unter folgender Adresse finden: www.15-vor-12.de

Wir möchten euch alle ermutigen, auch in euren verschiedenen Bildungseinrichtungen kreative Aktionen zu entwerfen und an diesem Tag umzusetzen. Sei es eine „aktive Pause“, das Aufhängen einer „kein Veedel für Rassismus“-Fahne an eurer Bildungseinrichtung, eine Aktion auf dem Schulhof oder euren Studierenden, eine kurze Gedenkpause für die Opfer von Rassismus, Hass und Hetz u. v. m. – eurer Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.